Freitag, 9. März 2012

Womit ich jetzt gerne spiele

Hallo,
leider ist Mama krank, sie kann ihren rechten Arm nicht so gut bewegen und muss deswegen Tabletten nehmen in der Hoffnung, das es besser wird. Der Arzt meint, das es daran liegen kann, das man immer die gleichen Tätigkeiten macht und zu schweres heben. Ich hoffe er meint damit nicht, das 11kilo zu schwer sind. Ansonsten sitze ich dann ja noch öfter auf den Fußboden oder im Laufstall. Das finde ich dann ja garnicht so gut.
Aber was solls , ich wollte mal zeigen, wo mit ich im Moment so gerne spiele.

                                          Der Lokführer passt darein
                                           das finde ich gut

Ich habe fest gestellt, das man diesen Zug nicht so gut schmeißen kann. Ich habe es versucht, doch dann ist er auf meinen Kopf gelandet, das tat doch sehr weh. Mama hat mich getröstet, aber doch gesagt, ich habe selber schuld, wenn ich doch alles schmeißen muss. Das war mir eine Lehre, so schnell werfe ich den nicht mehr.

                                           Das passt da rein
                                           und auch wider raus

Heute habe ich die Becher bei Mama im Schrank gefunden. Sie hat sie auch weggetan, weil ich die ja auch als Wurfgeschosse genommen habe. Sie war doch erstaunt, das ich damit so gut spielen konnte. Ich kann sie auch schon stapeln, zwei Becher aufeinander. Mama und Papa waren ganz begeistert, wie man sich doch über Kleinigkeiten freuen kann. Hätte sie mir ja auch schon eher geben können, dann müsste ich auch nicht an ihre Schränke bei. Die hat Mama sowie so Kindersicher gemacht. In den unteren Schränken kann nichts mehr kaputt gehen. Im Moment mache ich es so, verlässt Mama den Raum und geht ins Wohnzimmer, dann brauche ich nur an eine Schrank zu klappern und sie ist ganz schnell wieder bei mir. So habe ich sie auch in griff, da ich sie ja noch nicht rufen kann.

                                          Das macht Spaß....
                                           und immer mehr...

Mama macht immer den gleichen Fehler, sie stellt die Feuchttücher immer wieder auf die Fensterbank. Ich kann mich doch schon ziemlich schnell daran hochziehen und ganz langsam daran entlang gehen. Darin werde ich schon immer besser.

                                          Meine neue Ess weise...
                                           sehr gemütlich

Nach eine Anstrengenden Tag, hat man doch da recht gemütlich zu essen, oder nicht.....
LG Joe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen