Freitag, 27. Januar 2012

Spazierengehen

Hallo,
heute möchte ich gerne mal davon berichten, wie toll es ist mit Mama spazieren zu gehen. Mama hat mich von Anfang an überall mit hingenommen. Das erste halbe Jahr im Kinderwagen, dann ein gutes drei viertel Jahr im Tuch. Im Tuch war eine Aufregende Zeit, da ich ja noch nicht sitzen konnte, war ich dort am besten aufgehoben. Ich konnte wieder alles sehen. Die Leute fanden es auch ganz toll. Die Kinder im Kindergarten fanden es auch sehr interessant.
Seid dem ich Sitzen kann (frei mit 18Monaten) , hat Mama mich wider in den Kinderwagen getan. Wenn wir durch die Stadt gehen, treffen wir sehr häufig einen älteren Mann. Wenn er uns sieht, dann redet er nicht mit meiner Mama sondern nur mit mir. Der fragt dann immer wie es mir geht und was ich so mache und wünscht mir dann einen schönen Tag.
Im Kindergarten finden die Kinder mich auch ganz toll. Die sagen dann immer zu mir, wie niedlich ich bin und meine Brüder sagen dann sofort wie ich heiße. Ein kleines Mädchen hatte letztens gerade ihren Vater ganz stolz erzählt, "Das ist der Joe". Ein anderer kleine Junge, steht immer bei mir und erzählt mir alles, was er so gemacht hat. Die Kindergärtnerinnen wissen auch schon wer ich bin. Die freuen sich schon, wenn ich dort in den Kindergarten gehe.
Heute haben wir im Schlecker eine Ordensschwester getroffen, die schaute mich an und meinte dann, wie süss ich doch wäre. Bei der Krankengymnastik hat mir ein Mann einen Bonbon gegeben und mich immer so angeredet, als wenn ich ein Mädchen wäre, da ich ja so lange Haare habe. Den Bonbon mochte ich aber nicht und habe ihn dann auch sofort weggeschmissen. Was ich damit sagen möchte, das Mama und ich noch keine schlechten Erfahrungen draußen gemacht haben.
                                           Ich und mein Bruder Felix
Ich hasse Mützen auf dem Kopf und auch Handschuhe an den Händen, da gibt es immer ärger mit Mama, was ich garnicht verstehe. Man hört dann immer von hinten, nicht die Mütze, lass die Mütze auf und schwubs ist sie wieder weg. Hat sie Pech gehabt, muss Mama halt schneller werden.
LG Joe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen